Menü

Die Pädagogik

Die Freie Montessorischule Huckepack orientiert sich an den reformpädagogischen Grundsätzen der Montessori-Pädagogik. Ziel ist es, die SchülerInnen ihrem persönlichen Entwicklungsstand entsprechend optimal zu fördern.

Umgesetzt wird das methodisch-didaktisch durch

  • eine vorbereitete Umgebung zur Schaffung einer optimalen Lernatmosphäre
  • Freiarbeit, d. h. freie Wahl der Tätigkeit und Selbstbestimmung von Arbeitsrhythmus und Arbeitstempo
  • projektorientiertes Arbeiten
  • jahrgangsübergreifende Gruppen
  • Integration von Kindern mit körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen

Zielrichtung

Im Mittelpunkt des Lernkonzeptes stehen die Befähigung der SchülerInnen zur Selbstbestimmung und die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen.

Dazu gehört das Entwickeln umfangreicher Kompetenzen:

Sozialkompetenz

  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein für Gesellschaft und Umwelt
  • Bereitschaft zur gegenseitigen Unterstützung

Fachkompetenz

  • eigenständige und selbstverantwortliche Erarbeitung von Fachwissen
  • Erweiterung individueller Fähigkeiten, u. a. durch den Unterricht ergänzende Projekte

Methodenkompetenz

  • selbstständiges Recherchieren, Erarbeiten und Experimentieren
  • vernetztes Lernen
  • kreatives Problemlösen

Rahmenbedingungen und Unterrichtsgrundlagen

Die Freie Montessorischule ist staatlich anerkannt. Unterrichtsgrundlagen und -inhalte sind die aktuell geltenden Lehrpläne der staatlichen Schulen im Freistaat Sachsen sowie die jeweiligen Stundentafeln.

Download

Pädagogisches Gesamtkonzept.pdf