Kooperationsvereinbarung mit dem Staatsschauspiel am 11.12.2018 unterzeichnet

Im Kleinen Haus wurde das Modellprojekt "THEATER IN DIE SCHULE" von Staatsschauspiel, Bürgerstiftung und uns besiegelt.

Die Oberschule Weißig ist ebenfalls Projektpartner.

Die Schüler der Oberstufe berichteten bei dieser Gelegenheit von ihren ersten Projekttagen, dem Besuch in den Werkstätten des Schauspielhauses, den Probenbesuchen und dem Kennenlernen der Theaterpädagogin Lisa Jäger und Eric Stehfest, dem Autor ihres gewählten Stückes "9 Tage wach".

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern diese großartige Möglichkeit bieten können, an diesen Erfahrungen zu wachsen und ganz besondere Einblicke gewinnen zu können.

Mit der Unterzeichnung durch den Intendanten Joachim Klement, dem stellvertrenden kfm. Geschäftsführer Pierre-Yves Bazin, der Schulleiterin der OS Weißig Ute Müller und Evelyn Kausch, unserer Schulleiterin, wurde damit vertraglich besiegelt, den gemeinsamen Weg zur Kulturschule zu beschreiten.

Im Anschluss kamen neben den o. g. Beteiligten auch die Theaterpädagogen mit unseren das Projekt betreuenden Pädagogen Sophia  Rauschenbach und Volker Pusch sowie dem Geschäftsführer der Bürgerstiftung, Winfried Ripp, ins Gespräch.

Das Modellprojekt THEATER IN DIE SCHULE wird mittels großzügiger finanzielle Unterstützung durch die Bürgerstiftung Dresden gefördert.

Weitere Infos zur Kooperation und zum Projekt hier: bit.ly/ssdd_theaterindieschule