Einladung zur Baubörse am 11.09.2020 ab 15 Uhr

Wir planen, mit dem Bau „Gemeinsame Mitte“ neben der Erweiterung unserer Schule auch Räume zur kulturellen Nutzung zu schaffen.

Ein Schulcampus im öffentlichen Raum hat vor allem die Aufgabe, diesen transparent und zugänglich zu gestalten, um somit das Quartiersleben einzubeziehen und damit neue Impulse zwischen Schule und Gesellschaft zu ermöglichen.
Das Projekt wollen wir Ihnen in einer BauBörse am 11.09.20, 15 - 18 Uhr auf unserem Gelände
und dem zukünftigen Standort auf der Trompeterwiese vorstellen.

Programm

  • „Fanfare“ zur Begrüßung
  • Wir stellen den Neubau auf der Trompeterwiese.
  • Vorstellung des Bauprojektes und des Entwurfs der Baupiloten
  • Parcours der AG Vielfalt
  • Ausstellung zu 650 Jahre Gruna
  • und weitere Aktionen
  • Ende 18 Uhr

Achtung:

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln statt.

_____________________________________________

Schulhoföffnung ab 12.09.2020

Die Öffnung unseres Schulhlofes zur Freizeitnutzung für Striesener Familien oder auch zum Einfach-nur-Verweilen, passt sich in unser geplantes Konzept zum Bau der „Gemeinsamen Mitte“ in Verbindung mit dem Stadtteil ein.

Die Spielplatzöffnung ist für uns ein spannender Probelauf, mit der Wohnumgebung direkter in Kontakt zu kommen und zu erleben, wie wertschätzend und achtungsvoll sich verschiedene Interessengruppen
begegnen können sowie unser Bauprojekt real erlebbar ins Gespräch zu bringen.

Wir danken dem Amt Stadtgrün und Abfallwirtschaft der Landeshauptstadt für diese Gelegenheit, uns als Kooperationspartner würdig zu erweisen und hoffen auf ein Gelingen, welches vielleicht stadtweit „Schule macht“.