Menü

Handwerkerwoche

Aus den Erfahrungen mit den Werkstattangeboten, welche von den Kindern gern genutzt werden, entstand die Idee der Handwerkerwoche. Damit sollten Möglichkeiten geschaffen werden, sich intensiver mit einem Handwerk zu beschäftigen. Dabei wurde schnell klar, dass dies nicht aus eigener Kraft leistbar ist. Eltern und Fachleute waren gefragt.

Dank der aufwendigen Koordination der Mittelstufenpädagogen wurde ein Netzwerk aus Künstlern und Handwerkern gebildet, welches uns professionell unterstützt.

So konnten wir den Kindern folgende Angebote unterbreiten: Schmieden, Korbflechten, Steinmetzerei, Spinnen/Färben und Weben, Buchdruck, Schnitzen, Glaskunst, Schmuckgestaltung, Tischlern, Mosaikgestaltung, Instrumentenbau, Filzen, Pizzaofenbau und vieles mehr.

Die Stände der Handwerker sind hauptsächlich auf dem Sportplatz und im Ruhegarten aufgebaut, um auch die anderen bei ihrem Tun beobachten zu können.

Am Ende der Handwerkerwoche werden die Ergebnisse in einer Ausstellung im Garten präsentiert.

Alle, sowohl Kinder als auch Eltern und MitarbeiterInnen, sind jedes Mal von den Ergebnissen beeindruckt. Die hohe Qualität kann nur durch die fachkundige Anleitung aller Unterstützenden erreicht werden. Dafür sei allen ganz herzlich gedankt.

Wir hoffen, die Handwerkerwoche findet auch weiterhin in jedem Jahr statt.