Menü

Ganztagsangebote für Grund- und Mittelstufe

Die seit 1998 bestehenden Schülerfreizeitprojekte (heute GTA) der Mittelschule werden auch an unserer Grundstufe gefördert. Im Rahmen der Förderrichtlinien GTA erhalten wir als Schule die Förderung für unterrichtsergänzende Projekte, freizeitpädagogische Nachmittagsangebote, individuelles Fördern, Weiterbildungen für BetreuerInnen und in der Mittelschule für die Schulclubarbeit. Diese Förderung unterstützt Schulen, ein ganztägiger Ort des Lebens und Lernens zu sein. Unsere Schule profitiert von einem breiten Angebot an freizeitpädagogischen Möglichkeiten.

Die GTA bereichern die Werkstätten der Mittelstufe und sie sind vor allem im Bereich Fördern/Weiterbildungen für BetreuerInnen und bei den unterrichtsergänzenden Projekten nicht mehr wegzudenken. Die richtungsweisende Antragstellung läuft über die Steuergruppe GTA (verantwortlich dafür sind die Schulleitung und die Schulclubleitung), die bei ihren Entscheidungen Wünsche und Anregungen der Kinder und PädagogInnen berücksichtigt.

Es gibt Angebote im unterrichtsintegrierten Geschehen bzw. am Vormittag für die Grundstufe, z.B. Filzen, Holzwerken  Buchgestaltung und Theater.

Bei den Nachmittagsangeboten für die Grundstufe können sich die Kinder in einem regelmäßigen Turnus in die Kurse neu einwählen, z.B. bei "Tapferes Schneiderlein", Töpfern oder in der Holzwerkstatt.

Darüber hinaus werden Ganztagsangebote für die Mittelstufe als unterrichtsintegrierte Werkststätten angeboten; u.a. Schach, Kalligraphie und Theater.

Nach oben