Menü

Das berufliche Gymnasium

Das berufliche Gymnasium wurde 2006 mit der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften gegründet und ist staatlich anerkannt. Seit 2017 können die Schüler*innen auch das Profil Gesundheit und Soziales wählen.

Es baut auf den erfolgreichen Abschluss der Klasse 10 auf und führt innerhalb von drei Jahren zur allgemeinen Hochschulreife des Freistaates Sachsen (Abitur).

Hier kannst Du eigenverantwortlich und selbstorganisiert mit individueller fachlicher und sozialer Begleitung lernen. Unser Ziel ist, dass Du selbstbestimmt und erkenntnisorientiert nach Zielvorgaben arbeiten kannst und somit hervorragende Kompetenzen für ein späteres Studium oder eine Berufsausbildung erlangst.

Zielrichtung

Unser Ziel ist, Dich zu Selbstbestimmung  zu befähigen und Deine individuelle Entwicklung zu unterstützen. Dazu gehört das Entwickeln umfangreicher Kompetenzen:

Sozialkompetenz

  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein für Gesellschaft und Umwelt
  • gegenseitige Unterstützungsbereitschaft

Fachkompetenz

  • eigenständige und selbstverantwortliche Erarbeitung von Fachwissen
  • Erweiterung individueller Fähigkeiten, u. a. durch unterrichtsergänzende Projekte

Methodenkompetenz

  • selbstständiges Recherchieren, Erarbeiten und Experimentieren
  • vernetztes Lernen
  • kreative Problemlösung

Unterrichtsgrundlagen

Das Berufliche Gymnasium der Freien Montessorischule ist staatlich anerkannt. Unterrichtsgrundlagen und -inhalte sind die aktuell geltenden Lehrpläne der staatlichen Schulen im Freistaat Sachsen sowie die jeweiligen Stundentafeln.

Außerdem umfasst die Abiturvorbereitung:

  • zwei Fremdsprachen (Erstsprache Englisch, Zweitsprache Französisch oder Spanisch)
  • die Erstellung selbständiger wissenschaftlicher Arbeiten
  • Praktika und Exkursionen
  • Studienfahrten

Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft

Im Fokus des Faches Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen stehen der Erwerb eines vertieften Wissens über wirtschaftliche Zusammenhänge sowie das Entwickeln der Fähigkeit, ökonomische  Sachverhalte und Probleme zu beurteilen und zu lösen. Lernbereiche in diesem Fach (Quelle: Lehrplan berufliches Gymnasium, Volks- und Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, letzte Aktualisierung 2011) sind unter anderem:

  • Geschäftsprozesse
  • Soziale Marktwirtschaft
  • Marketing
  • Verbraucherschutz
  • Wirtschaftspolitisches Handeln

Anmeldeformular.pdf

Fachrichtung Gesundheit und Sozialwesen

Ziele des Faches Gesundheit und Soziales sind das Erwerben von Wissen über den Menschen in Interaktion mit seiner Umwelt. Bausteine des Lehrplans (Quelle: Lehrplan berufliches Gymnasium, Gesundheit und Soziales, letzte Aktualisierung 2009) sind unter anderem:

  • Die biopsychische Struktur des Menschen
  • Der kommunizierende Mensch
  • Der sich entwickelnde Mensch
  • Public Health
  • Medienwirkungen

Anmeldeformular.pdf

Hausanschrift

Glashütter Straße 100
01277 Dresden

Postanschrift

Glashütter Straße 10
01309 Dresden

Download

Konzept Berufliches Gymnasium.pdf