Plakatprojekt der Ganesh in Dresden-Striesen

Am 25. März gestalteten die Ganesh in Malerkitteln mit Farbe und Pinseln eine riesige Werbefläche. Mithilfe eines Gerüstes arbeiteten die Schüler mit Eifer und Freude, um ihre Botschaft an einem Tag fertig zu malen.

Während der vorletzten Märzwoche fand unter der Leitung von Georg von Loh im Rahmen seiner Examensarbeit ein Projekt mit den Ganesh statt. Er mietete eine große Werbewand an, die von den Kindern gestaltet wurde.

Ziel dabei war, dass die Kinder verstehen, dass sie die Welt nicht so hinnehmen müssen, wie sie ist, sondern Einfluss nehmen können, um unsere Welt zum besseren zu verändern. In diesem Kontext haben sie über Medien gearbeitet und viel diskutiert. Die Kinder haben ohne weitere Vorgaben eigenständig Entwürfe gemacht und sich auf einen Entwurf geeinigt.
Das in diesem intensiven Prozess entstandene Plakat fragt in der Überschrift "Denkt ihr auch an unsere Zukunft?". Darunter sind auf der einen Seite Dinge dargestellt, die eine Bedrohung darstellen wie gefällte Bäume, Atommüllfässer u. ä. Auf der anderen Seite des Plakates zeigen die Kinder ihre Vorstellung einer heilen Welt. Diese Botschaft ist für ca. 2 Wochen in Dresden-Striesen auf der Schlüterstraße (Höhe Hausnr. 33) zu sehen.

Hier der SZ-Artikel vom 01.04.2011